Vergessene Überlieferungen: Ja’akov ha-Zaddik, ein Heiliger mit Knien wie ein Kamel

Im Kidrontal gibt es noch heute ein beeindruckendes Säulen-Grab, mit dem einmal die Erinnerung an eine besondere Persönlichkeit des frühen Christentums verbunden war. Es ist die monumentale, aus dem Fels geschlagene Grabanlage einer jüdischen Priesterfamilie, der Bene-Hesir. Über Jahrhunderte verehrten die Christen Jerusalems hier aber das Grab eines anderen.
Jerusalem, um 1112, in der Kirche St. Martin in Zillis in Graubünden

Es ist ein Ros’ entsprungen aus einer Wurzel zart … von Jesse kam die Art.

Dieser bekannte Liedvers gibt ein uns vertrautes Wort aus dem Jesaja-Buch wieder. Es gehört zu einem der Hoffnungstexte aus der Hl. Schrift des jüdischen Volkes, die in der christlichen Tradition schon immer auf Jesus als den erwarteten Messias gedeutet wurden. Aber was ist sein Hintergrund?

For over a hundred years we offer travelers a hospitable place to visit Jerusalem and its holy sites. Our house, with its serene atmosphere in a lavish historic setting, is itself a part of Jerusalem's history. Located directly at the Damascus Gate of the Old City, with its colorful oriental life, you can reach the memorial sites of the three major world religions in a few minutes on foot.

Cookies helfen uns dabei, das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.