Die Stadt des Alten Orients und Israels

Orte:

„Stadt Davids”: Millo, sog. Large Stone Structure, mittelbronzezeitliche, eisenzeitliche und hellenistische Stadtmauern, mittelbronze- und eisenzeitliche Wasseranlage, Gihonquelle, Hiskijatunnel, Schiloahkanal, Siedlungsspuren 3.-1. Jt. v.Chr. (Gelände E), sog. Königsgräber (Weil-Gelände), Siloamteich – Hinnom-Tal und Gräber von Ketef Hinnom – israelitische Stadtmauer Westhügel – sog. Broad Wall – eisenzeitliche – hellenistische Stadtmauern im Jüdischen Viertel – sog. Ophel (The Jerusalem Archaeological Park – Davidson Center)

Öffnungszeiten:

“City of David”: Sonntag-Donnerstag 8.00-17.00 Uhr; Freitag 8.00-14.00 Uhr; Samstag/Schabbat: geschlossen (die außen liegenden Ausgrabungen sind ohne Ticket und in der Regel auch an Samstagen und Feiertagen zugänglich).

The Jerusalem Archaeological Park – Davidson Center: Sonntag-Donnerstag 9.00-17.00 Uhr; Freitag 9.00-14.00 Uhr; Samstag/Schabbat: geschlossen.

 

Tour:

Für Hausgäste ist eine Tour zu ausgewählten Orten in einer kleinen Gruppe auf Anfrage möglich.

Hier finden Sie bald mehr zu den Orten und Überlieferungen …

Seit über einhundert Jahren bieten wir Reisenden einen gastfreundlichen Ort, um Jerusalem und seine heiligen Stätten zu besuchen. Unser Haus mit seiner ruhigen Atmosphäre in einem großzügigen historischen Ambiente ist selbst ein Teil der Geschichte Jerusalems. Direkt am Damaskustor der Altstadt gelegen, mit ihrem bunten orientalischen Leben, erreichen Sie die Erinnerungsorte der drei großen Weltreligionen in wenigen Minuten zu Fuß.

Cookies helfen uns dabei, das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.